Aktuelles:

Eintrag 25. Mai 2018
Hinweise zum Datenschutz siehe unter Impressum.

Aktuelles
Tages-Radtouren

Rad-TAGESTOUREN 2019

27.04.19 - 09.10.19

Sonntag 27. April 2019
Saisoneröffnungsfahrt „Ins BLAUE“
- Lassen Sie sich überraschen !  -   ca. 50 km


Donnerstag 16. Mai 2019
Auf dem Ruwer-Hochwald-Radweg – ca. 60 km
Was aus alten Bahntrassen werden kann, wenn kein Zug mehr fährt, zeigt der neue Ruwer-Hochwald-Radweg. Wo von 1889 an für gut 80 Jahre und teilweise länger Züge von Trier aus durch das Tal der Ruwer nach Hermeskeil gerollt sind, entstand mit dem Ruwer-Hochwald-Radweg ein Freizeitparadies für Radler, Skater und Wanderer. Auf der 48 km langen Tour von Trier - Ruwer durchs Ruwertal, über Kell am See, nach
Hermeskeil führt die Route über die ehemalige Bahnstrecke und zeigt die schöne Landschaft der Region aus einer Perspektive, die man früher nur vom Zugfenster aus genießen konnte. Der große Vorteil: Wo die Gleise lagen, ist es weitest gehend flach, und so geht es heute besonders familienfreundlich mit leichten Steigungen entlang der Ruwer durch Weinberge, Wiesen und Wälder sowie idyllische Ruwertal und Hochwalddörfer – einfach mitten durch die Natur. Genau das Richtige für einen idealen Ausflug mit ganz viel Spaß und Erholung.

Mittwoch 26. Juni 2019
Vom Schinderhannes Radweg hinab zur Mosel bis nach Treis-Karden – ca. 60 km
Der Schinderhannes Radweg im Hunsrück zählt zu den langen Radwegen in Deutschland, die durchgängig auf einer Bahntrasse verlaufen. Von Emmelshausen das bereits im 450 m Höhe über dem Meeresspiegel liegt, führt uns die ehemalige Bahnstrecke der Hunsrückbahn ohne große Mühe auf über 480 m und vorbei an den schönen alten Ortschaften von Lamscheid – Pfalzfeld – Ebschied bis Kastellaun, wo wir den Schinderhannes Radweg verlassen und auf den Hunsrück – Mosel – Radweg abbiegen. Nach einem Cappuccinostopp in dem alten Städtchen radeln wir weiter über Mannebach und Sabershausen sowie am Petershäuserhof vorbei nach Lieg, wo die rasante Abfahrt ins Lützelbachtal zur Mosel beginnt.In Treis-Karden steht unser Bus zum Einladen bereit und bringt uns nach der Kaffeepause zurück nach Mainz.

Freitag 12. Juli 2019 
Bahnradweg Rotkäppchenland von Kirchheim – Alsfeld ca. 55 km
Der Bahnradweg „Rotkäppchenland“ verbindet die märchenhafte Landschaft der Schwalm mit dem Fuldatal in der Niederaula. Der Radweg führt durch idyllische Wiesenwälder und Waldstücke unter alten Bahnbrücken hindurch bietet herrliche Aussichten! Ohne große Anstrengung radeln Sie auf der ehemaligen Bahntrasse leicht bergauf und erreichen am Bahnhof von Olberode den höchsten Punkt des Radweges. Bis zur Mittagspause rollen wir hinab bis Neukirchen dem alten Fachwerkstädtchen mit Stadtbesichtigung im alten Ortsteil. Frisch gestärkt besteigen wir wieder unsere Drahtesel und radeln weiter auf dem Ausgeschilderten Bahntrassenradweg mit einem roten Dreieckspunkt bis zum Ortseingang von Loshausen, wo wir den Bahnradweg verlassen und es links ab nach Zella in das Schwalmtal geht. Entlang der Schwalm folgen wir dem ausgeschilderten Schwalmradweg vorbei an Schwalmhausen, Schreckensbach, Eudorf bis zum Einladepunkt in Alsfeld. Gelegenheit zur Kaffeepause in der Altstadt, bevor es auf die Heimreise geht.

Dienstag 13. August 2019
Auf dem Rheinauen Radweg von Karlsruhe Maximiliansau bis zur Speyer Domstadt Speyer ca. 55 km
Der Rheinauen Radweg ist eine Strecke zum Genießen und Schauen, denn er verläuft abseits vom Verkehr und weitgehend ortfern. Und da der Radweg nahezu eben verläuft, ist er auch für Familientouren hervorragend geeignet. Die stillen Altrheinarme, Baggerseen und wunder schöne  Radstationen am Wegesrand laden zu verweilen ein. Unsere Radtour starten wir an der Rheinbrücke in Maximiliansau, kommen vorbei am Rheinhafen von Wörth und folgen dem Hauptdamm des Rheins. Entlang von natürlichen Rheinwäldern und Rheinauen kommen wir nach Germersheim zu unserer Mittagsrast. Am Nachmittag umfahren wir das Hafengebiet von Germersheim, das uns weiträumig vom Rheinfluss bis Lingenfeld ableitet, wo es anschl. durch einige Rheinauen und Seen wieder zum Fluss zurück geht. Bald ist der Stadtrand von Speyer erreicht, kommen über die Alte Rheinhäuser Straße im Zentrum zum Domplatz. Hier endet unsere Radtour, nach einer Kaffeepause oder einen Blick im Dom, geht es wieder auf die Heimreise.
 
Montag 09. September 2019
Von der Hohen Acht hinab durch das Ahrtal bis zum Rhein ca. 60 km
Mit dem Bus geht es in die Eifel, wo es ab Jammelshofen am Fuße der Hohen Acht mit dem Rad zum Ahrtal hinab geht. In Brück an der Ahr angekommen , zeigt uns der Radweg immer der Ahr entlang die schönsten Steilhänge, wo der gute Ahrwein wächst und gedeiht. Die Mittagspause ist in dem schönen Weindorf Mayschoß, wo man den Rebensaft genießen kann. Der ausgebaute Radweg bringt uns durch Bad Neuenahr mit Besichtigung des Kurparkes oder einer Kaffeepause. Bis Sinzig ist es nicht mehr weit, sind die Räder rasch wieder verstaut und es geht zurück in die Heimatorte.

Mitwoch 09. Oktober 2019

MAARE-MOSEL- RADWEG Alte Bahnstrecke von Daun bis Bernkastel Kues – ca. 60 km
Nieder-Olm – Mainz – Fahrt über die Autobahn Bingen - Koblenz - Mayen bis Daun. Wir starten mit den Fahrrädern am Bahnhof von Daun vorbei an Schalkenmehren - Udler - Gillenfeld (nach ca. 600 m) Möglichkeit zu einem Abstecher zum Pulvermaar oder Holzmaar. Eckfeld - Laufeld -Hasborn (Mittagspause bis 14.00 Uhr). Am Nachmittag geht es weiter vorbei an Greimerath - Wittlich - Wengerohr - Lieser bis Bernkastel Kues, wo wir nach der Brücke am Schiffsanlegeparkplatz unsere Fahrräder wieder einladen und um 17.30 Uhr die Heimreise reise über die Hunsrückhöhenenstraße antreten.
.

Fahrpreis mit Fahrradtransport und Radbegleiter: € 34,00 pro Person

Abfahrtszeiten:
7.15 Uhr Nieder-Olm; OLMENA-Betriebshof
8.00 Uhr Mainz; Hauptbahnhof, Nordeingang


Wichtig: Eine feste Reservierung gilt erst nach Überweisung des Fahrpreises.

Für eine Durchführung unserer Tagesradtouren ist eine Mindestteilnehmerzahl von 25 Personen erforderlich.



Home · Kontakt · · AGB · Impressum


Hightlights

Was wir noch sagen wollten...
01.01.18 - 31.12.18



Weihnachten in Abtenau
20.12.18 - 27.12.18



Silvester im Salzkammergut
29.12.18 - 03.01.19