Aktuelles:

Eintrag 29. Mai 2020
Aufgrund der aktuellen behördlichen Verfügungen werden wir vorerst keine Reisen durchführen können. Wir beobachten die Situation aufmerksam und passen die Durchführbarkeit an die jeweilige Lage und die behördlichen Einschätzungen und Verfügungen an. Wir werden an dieser Stelle über die aktuellen Entwicklungen und unsere Entscheidungen informieren. Gebuchte Teilnehmer informieren wir direkt. Ggf. werden geleistete Zahlungen erstattet oder nach Absprache auf andere gebuchte Reisen umgebucht.

 

Es fallen aus (Stand 29. Mai 2020):

- Blumenriviera  12. - 19. Juni

- Tagesfahrt Drei-Flüsse-Tour  19. Juni

- Südtiroler Weinstraße - Gardasee  22. - 29. Juni

- Tessin - Lago Maggiore  01. - 07. Juli

- Internationale Dollartroute  02. - 08. August


! NEU ! NEU ! NEU !

Für die im Mai ausgefallene Reise "Bodensee" haben wir einen neuen Termin: 07. -12. Oktober 2020 . Buchbar ab sofort.

Hinweise zum Datenschutz siehe unter Impressum.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelles
BLUMENRIVIERA

zwischen San Remo und Imperia - auf neuem Radweg auf ehemaliger Bahnstrecke mit sehenswerten Seitentälern



12.06.20 - 19.06.20

                                                          - Reise fällt aus -

Auf eine ungewöhnliche neue Art und Weise kann man die Region Ligurien am Meer entdecken, kennen - und lieben lernen. Mit dem Rad streift man mit Beschaulichkeit durch die Landschaft und nimmt nach und nach Düfte, Farben und Klänge auf

Vor allem die des Meeres. Die ligurische Küste erstreckt sich über 300 km, doch wenn die versteckten kleinen Buchten und Lagunen hinzugerechnet werden, kommen wir auf eine Länge von 450 km. Überwiegend radeln wir auf einem neu angelegten Küstenradweg zwischen Diano Marina und San Remo, teils entlang der Flusstäler im Hinterland, sowie idyllisch freundlichen Dörfer und kleine Städtchen. Sehenswert ist besonders der historische Ort Dolceacqua und San Remo die auch Blumenstadt genannt wird, das mit dem Rad erkundet werden soll. Schöne Strandspaziergänge am Abend, direkt ab Hotel, runden den Tag ab.

Zubucherreise  mit fester Gruppe

1. Tag: Anreise nach Santo Stefano al Mare IM , über die Schweiz, St. Gotthard Tunnel an die ligurische Riviera.

2. Tag: Imperia Oneglia – Cervo – Stellanello   ca. 60 km
Nach dem Frühstück bringt uns der Bus nach Imperia Oneglia, wo wir zur ersten Radtour starten. Durch das Hafengebiet geht es stadtauswärts am Meer entlang, bis nach Diano Marina. Wir verlassen den Küstenradweg und radeln etwas durchs Hinterland nach Cervo zur Besichtigung. Danach geht weiter dem Fluss Merula entlang bis Stellanello. Nach einer Cappuccino Pause bringt uns der Bus zurück zum Hotel.

3. Tag: Porto Maurizio – Dolcedo – Molini di Prela   ca. 38 km
Wieder im Sattel folgen wir dem Küstenradweg in südlicher Richtung, kommen nach Porto Maurizio und weiter bis nach Dolcedo zur Besichtigung und Fotopause. Zur Mittagspause sind wir in Molini di Prela. Anschließend rollen wir durch das Tal heraus zum Touristenhafen Maurizio am ligurischen Meer. Während die Räder wieder verladen werden, besteht die Möglichkeit zu einem Strandspaziergang vor der Rückfahrt zum Hotel.

4. Tag: Freier Tag zum Relaxen und Shoppen entlang des Küstenwanderweges von  Santo Stefano al Mare.

5. Tag: Santo Stefano al Mare – San Remo – Santo Stefano al Mare   ca. 60 km

Heute starten Sie direkt mit dem Rad ab Hotel. Ein neu angelegter Radweg führt dem Meer entlang bis nach San Remo. Hier genießen die Radfahrer den Blick aufs Meer hinaus, gepaart mit einer Meeresbrise. Nutzen Sie die Möglichkeit, sich in den kleinen Lokalen mit typischen ligurischen Spezialitäten für die Rückfahrt zu stärken. Zurück nach San Lorenzo geht es wieder über den Küstenradweg, wobei wir einen  Abstecher nach Taggia machen, einem typischen antiken Ort  unweit von Arma di Taggia. Anschließend Möglichkeit auf Eigenregie die berühmte Stadt zu besichtigen.

6. Tag: Bordighera – Dolceacqua – Bodighera   ca. 35 km
Ab Bordighera starten wir zur letzten Radetappe. Durch ein Naturschutzgebiet radeln wir durch das Tal „Val Nervia“ und erreichen Dolceacqua. Ein Besichtigungsaufenthalt in diesem geschichtsreichen Ort ist ein kulturelles Muss. Schon der berühmte franz. Maler Claude Monet, ließ sich von der Landschaft verzaubern. Nach einer kurzen Steigung kommen wir nach dem Thermalort Pigna zum Besichtigungstop. Danach rollen wir zurück zur Küste, haben nochmals einen Altstadtbummel in Bordighera, bevor es zurück zum Hotel geht.

7. Tag: San Stefano al Mare – Olivental - Badaluco   ca. 40 km
Zum letzten Radtag fahren  wir in das Argentinatal, um die ausgewaschenen Felsmotive zu bewundern. In Badaluca kann man ein hervorragendes Olivenöl erwerben, vor der Rückfahrt zum Hotel.

8. Tag:  Voller Freude und Erinnerungen von der ligurischen Blumenriviera treten wir die Heimreise an.

  • Leistungspaket:
  • Fahrt mit Komfort-Reisebus,
  • 2. Fahrer,
  • 7xAbendessen mit schmackhaften 3-Gang Menüs, /Übernachtungen/Frühstücksbuffet im ***Hotel   Aregai Marina Hotel in Santo Stefano al Mare 
  • Begrüßungsaperitif,
  • Radbegleiter und ortskundiger Radführer,
  • Fahrradtransport im Bikes-Spezialanhänger

€ 790,00    

Einzelzimmerzuschlag €  140,00



Home · Kontakt · · AGB · Impressum


Hightlights

Was wir noch sagen wollten...
01.01.20 - 31.12.20



Tages-Radtouren 2020
14.04.20 - 09.09.20



Romantisches Altmühltal...
15.07.20 - 19.07.20



Schlösser der Loire....
24.07.20 - 30.07.20



Entlang der Seine...
11.08.20 - 18.08.20



Kocher- und Jagsttal
23.08.20 - 27.08.20



Radurlaub am Wörthersee….
30.08.20 - 06.09.20



BODENSEE
07.10.20 - 12.10.20