Aktuelles:

Eintrag 24. Mai 2018
Hinweise zum Datenschutz siehe unter Impressum.

Aktuelles
Ostfriesland und Holland

Internationale
DOLLART-ROUTE -
Grenzenlos Radwandern zwischen Ostfriesland
und den Niederlanden

27.06.18 - 02.07.18

Auf dieser Radtour tauchen Sie ein in die von Meer, Mooren und vielen Kanälen geprägte Landschaft Ostfrieslands im Grenzgebiet der Niederlande. Mächtige Schiffe werden uns begegnen, wie in Papenburgs Meyer-Werft oder im Museumshafen in Leer.

Prächtige Häuser, Mühlen und Burgen zieren die Städte auf unseren Radstrecken. Unser neu ausgesuchtes Hotel in Leer bietet beste Voraussetzungen für die geplanten Radtouren.

1.Tag: Bunde – Leer ca. 30 km
Anreise nach Bunde, wo wir zur ersten Radtour starten. Nachdem die Fahrräder fahrbereit sind, radeln wir nach Weener an der Ems zum ersten Fotostopp am Yachthafen. Entlang der Ems erreichen wir die Altstadt von Leer, die es bei einer Kaffeepause zu besichtigen gibt, bevor es zum Hotel geht.

2. Tag: Leer – Bunde – auf der Dollart-Route ca. 55 km
Frisch gestärkt radeln wir ab Hotel auf der Dollart-Route über Bingum mit Hebebrücke, weiter nach Hatzum und Ditzum mit seinem Fährhafen zur Mittagspause. Entlang des Dollart-Naturschutzgebietes führt uns der Radweg entlang der holländischen Grenze bis nach Bunde zum Einladepunkt. Der Bus bringt und zurück nach Leer in unser Hotel.

3. Tag: „Holländische Dollart-Route“ Bunde – Slochtern ca. 50 km
Ab der holländischen Grenze kommen wir durch das „Reiderland“ mit einigen Kanälen und Seengebieten. Die Radstrecke führt uns durch Bad Nieuweschans mit Kurpark, Beerta, Midwolda am Oldambtmeer, bis zur Mittagsrast am Hondshalstermeer. Vorbei an Wagenborgen und Schildwolde kommen wir in Slochtern mit Fraeylemaburg an. Nach einer Besichtigung und Cappuccino-Pause geht es mit dem Bus zurück nach Leer.

4. Tag: Slochtern - Termuten ca. 50 km

Wir setzen unsere holländische Dollart-Route fort, radeln zuerst am Schildmeer mit Badestrand entlang und kommen zur Mittagspause nach Appingedam, wo man sich in der Altstadt mit Kanalhafen die alten Häuser mit angebauten Außenküchen (wegen Platzmangels) anschauen kann. Am Nachmittag erreichen wir die Seehafenstadt Delfzijl, wo bis zu 80 000 Tonnen schwere Schiffe einlaufen können. Mit Blick zur Adam-Mühle radeln wir über den holländischen Emskanal durch den Industriehafen entlang der Küste nach Termuten, wo der Radlerbus zum Einladen bereit steht. Vor der Rückfahrt besteht die Möglichkeit, am Aussichtspunkt von Punt van Reide Seehunde in freier Natur zu beobachten.

5. Tag: Leer – Papenburg Meyer-Werft ca. 58 km
Heute besteigen wir wieder ab Hotel unsere Fahrräder und radeln über Ihrhove nach Papenburg zur Mittagspause an den alten Fischkähnen im Altstadtbereich. Am Nachmittag besteht die Möglichkeit, die Meyer-Werft zu besichtigen, wo Luxus-Kreuzfahrtschiffe (Aida) gebaut werden. Gut gelaunt führt uns der Dammradweg entlang der Ems zurück zum Hotel.
 

6. Tag: Voller Begeisterung für die ostfriesischen Mentalität geht es auf die Heimreise.

  • Leistungspaket:
  • Fahrt mit Komfort-Reisebus
  • 5x Abendessen / Übernachtung / Frühstücksbuffet im Hotel Lange
  • Radbegleiter

€ 670,--

Einzelzimmerzuschlag € 75
,--



Home · Kontakt · · AGB · Impressum


Hightlights

Was wir noch sagen wollten...
01.01.18 - 31.12.18



Ostseeküste
13.07.18 - 20.07.18



Tessin - Lago Maggiore
23.07.18 - 29.07.18



Burgund und Südchampagne
10.08.18 - 15.08.18